Restfederweg ermitteln

Bevor Sie SPACCER® einbauen müssen Sie vor dem Einbau sicherstellen, dass die Federwege zwischen dem Ein- und Ausfedern (Restfederweg) auch nach der Höherlegung größer als 4cm sein werden. Damit das Messergebnis nicht verfälscht wird, messen Sie bitte immer zuerst die Distanz in eingefedertem Zustand.

Anleitung drucken / PDF Download

So ermitteln Sie den Restfederweg:

  1. Markieren Sie mit dem Klebeband die Radmitte und messen Sie senkrecht bis zur Kotflügelkante.
  2. Messen Sie im Ruhezustand die Distanz zwischen der markierten Radmitte und der Kotflügelmitte und notieren Sie sich den Wert.
  3. Heben Sie die Karosserie mittels eines Wagenheber oder mit einer Hebebühne an.
  4. Jetzt ist das Fahrzeug ausgefedert und die Räder haben keinen Kontakt zum Boden. Messen Sie nun erneut den Abstand zwischen der Radmitte und der Kotflügelmitte

  5. Ermitteln Sie die Gesamthöhe der einzubauenden SPACCER® (12mm / SPACCER® , 15mm / SPACCER® mit Gummiprofil) und errechnen Sie den Restfederweg nach der Formel: Distanz ausgefedert - Distanz eingefedert - Höhe SPACCER®

Rechenhilfe

Bitte beachten Sie, dass die Distanzen in Millimeter (mm) angegeben werden. 1cm = 10mm.

mm

mm

Videoanleitung