Höherlegung
Alpina

In den 1960er-Jahren war Alpina zunächst als Tuningspezialist für BMW-Fahrzeuge tätig. Seit 1983 ist das in Bucheloe im Allgäu ansässige Unternehmen Alpina Burkhard Bovensiepen als Automobilhersteller registriert. Die Erfolge im Rennsport haben das Unternehmen weltweit bekannt gemacht. Das Werk verlassen jährlich etwa 1.500 Fahrzeuge. Als Grundlage dienen BMW-Fahrzeuge, die geändert, aufgerüstet oder neu ausgestattet werden. Außer in Deutschland werden die Fahrzeuge auch in Großbritannien, Japan und im Nahen Osten verkauft. Aktuelle Modelle sind der Alpina D3 Biturbo, B3 GT3, D5 Biturbo, und die B5, B6, B7 Biturbo. SPACCER kann in allen Alpina Modellen zur Verbesserung der Radfreigängigkeit und für eine sportliche Offroad-Optik verwendet werden.