Höherlegung
ZAZ

Die Saporisky Awtomobilebudiwny Sawod (kurz SAS oder ZAZ) ist ein ukrainischer Automobilhersteller aus Saporischschja am Dnepr. Gegründet wurde das Unternehmen 1863, damals wurden Landmaschinen produziert. Der erste Personenwagen, der ZAZ-965, wird 1960 hergestellt und unter dem Namen Yalta und Eilette auch in westliche Länder exportiert. Durch ein Joint-Venture mit Daewoo werden ab 1998 die Modelle Lanos, Nubria und Leganza in Lizenz gefertigt. 2002 beginnt die Lizenzfertigung vom Mercedes E- und ML-Klasse-Fahrzeugen. Ab 2003 werden in den Werken Opel Astra, Vectra und Corsa montiert. Bekannte ZAZ-Modelle sind Slawuta, Sens, Tavira und Pickup. SPACCER eignet sich zum Einbau in alle ZAZ-Modelle und sorgt dort für einen verbesserten Einstiegskomfort, einen optimalen Anhängerbetrieb und eine sportliche Offroad-Optik.