Pressemeldung

05.08.2014 12:15

Fahrfreude zum verlieben mit dem Audi Q3

Kraftvoll, dynamisch und wendig- 3 Worte stehen so für den Audi Q3

Ein Fahrzeug höherlegen, das ist nun auch mit dem Audi Q3 möglich. Dank des neuartigen Spaccer, einem Spiralring der aus hochfestem Spezial-Aluminium gefertigt ist, kann der Audi Q3 an jeder Feder passgenau höhergelegt werden. Diese Feder wird individuell entsprechend der Fahrgestellnummer für den Audi Q3 angefertigt, und kann entweder über oder unter der Feder eingebaut werden.

Mit dem Spaccer kann das Fahrzeug höherlegen um 12mm, 24mm, 36mm oder 48mm erfolgen. Das patentierte System legt das Auto an jeweils einem Rad der Vorder- oder Hinterachse oder an beiden Achsen um etwa 12mm höher. Damit erlangt der Q3 durch das Fahrzeug höherlegen mehr Bodenfreiheit, und eine bessere Freigängigkeit der einzelnen Räder. Das Fahrzeug höherlegen geschieht, indem bis zu vier Spaccer übereinander gelegt werden. Da das Spaccer-System mit einem TÜV-Prüfbericht zertifiziert ist, kann es ohne großen Aufwand nachträglich im Audi Q3 eingebaut werden.

Eine sportliche Offroad-Optik ergänzt das Fahrzeug höherlegen nach dem Einsatz der Spaccer. Selbst wenn der Audi Q3 vorher tiefergelegt war, kann das Fahrzeug höherlegen mit dem Spaccer erfolgen. Der einzelne hochfeste Spaccer wird so in die Feder eingesetzt, dass er einen bündigen Sitz hat. Damit entfallen für den Audi Q3 nach dem Fahrzeug höherlegen eventuelle Federgeräusche. Zusätzlich kann ein 3mm starker Gummiabsorber montiert werden.

Dieser gleicht dann sogar ganz kleine Unebenheiten aus. Die Feder liegt also nicht mehr lose auf dem Stoßdämpfer auf; und ein Fahrzeug höherlegen ermöglicht so einen zusätzlichen Komfort. Ein Fahrzeug höherlegen bedeutet ein Mehr an Komfort. Interessierte können SPACCER kaufen unter folgendem Link http://www.spaccer.de/kaufen/