Hilfe / Service

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Wie ermittel ich den Restfederweg?

Die Federwege zwischen dem Ein- und Ausfedern müssen laut TÜV-Prüfgutachten mindestens 4cm betragen. In der Regel haben Fahrzeuge serienmäßig genügend Restfederweg für den Einbau von 1 bis 4 SPACCER pro Rad.

So ermitteln Sie den Restfederweg:
Messen Sie im Ruhezustand die Distanz zwischen Radmitte und Mitte Kotflügel. Dann heben Sie die Karosserie mittels Wagenheber oder Hebebühne an und messen erneut den Abstand zwischen Radmitte und Mitte Kotflügel. Die Differenz der beiden Werte darf nach der Höherlegung 4cm nicht unterschreiten.

Druckversion (Ermittlung des Restfederweg als PDF)

Antwort auf/zuklappen

Wie lange beträgt die Lieferzeit?

Jeder SPACCER wird individuell nach der Fahrgestellnummer Ihres Fahrzeugs gefertigt und hat daher in der Regel eine Lieferzeit zwischen 6-10 Werktage.

Antwort auf/zuklappen

Für welche Hersteller und Modelle passt SPACCER?

Das SPACCER-System wird individuell angefertigt und passt in Fahrzeuge aller Hersteller und Baureihen.

Antwort auf/zuklappen

Warum werden SPACCER im Baukastenprinzip für 12mm, 24mm, 36mm und 48mm angeboten und nicht gleich aus einen Block angefertigt?

Einzelne SPACCER haben die Elastizität, sich an die Unebenheiten an Federende und Federteller anzupassen, was ein großer einzelner Block nicht leisten würde.

Antwort auf/zuklappen

Warum verbessert SPACCER das Fahrverhalten?

Wenn Sie ein Kraftfahrzeug höherlegen, müssen immer mindestens 4cm Restfederweg verbleiben. Dabei ändert sich bei allen Fahrzeugen sich normalerweise niemals der Sturz, die Spur oder die Achsgeometrie. Warum? Weil die Höherlegungen innerhalb des werksseitigen Restfederwegs von den Herstellern erfolgt und sie somit freigegeben und getestet worden sind.

Bei jeder Genehmigung von einem neuen Fahrzeugtyp muss der Hersteller nachweisen, dass man den Wagen um circa 5cm tieferlegen und auch höherlegen kann. Dafür gibt es gesetzliche Bestimmungen, an die sich jeder Hersteller halten muss! Das bedeutet dass jeder Hersteller den Wagen in einer mittleren Restfederwegs- Postion bei Serienauslieferung verkauft.

Jetzt vermuten viele, dass durch eine Höherlegung das Fahrverhalten schwammig wird oder der Wagen leichter zum Aufschaukeln neigt. Das ist jedoch nicht der Fall. Durch die Höherlegung wird der Wagen im Grenzbereich wesentlich Fahrstabiler. Warum? Weil der Stoßdämpfer durch die Höherlegung weniger Restfederweg  hat. Ein Pkw vor der Höherlegung hat beispielsweise einen maximalen Ausfederweg von 10cm. Nach einer 4cm Höherlegung sind dies nur noch 6cm. Der Wagen kann somit z.B. beim Fahren eines Wedelkurses nur noch 6cm ausfedern und neigt somit um 4cm weniger zum Wanken.

Im normalen Fahrbetrieb merken Sie jedoch von all dem nichts, da ein Fahrzeug immer in einem regulären Federweg von 4-5 cm arbeitet. Im Grenzbereich, z.B. wenn es um ein abruptes Ausweichmanöver geht, merken Sie, dass der Wagen jetzt richtig sicher in der Hand liegt und nicht so schnell ausbricht wie im Serienzustand.

SPACCER ist ein patentiertes System. Voraussetzung für die Zuteilung eines Patents ist der neuste Stand der Technik. Durch die Verbesserung der Fahrwerkseigenschaften bei alle Marken und Modellen sind wir stolz darauf, einen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten.

Antwort auf/zuklappen

Wie sieht mein Fahrzeug nach der Höherlegung aus?

Eine schnelle und einfache Möglichkeit zur Simulation der Höherlegung ist, dass entsprechende Fahrzeug mit dem Original Wagenheber seitlich um die gewünschte Höhe anzuheben.

Antwort auf/zuklappen

Dämpfen oder erhöhen SPACCER Geräuschentwicklungen an der Radaufhängung?

SPACCER dämpfen die Geräuschentwicklung. Durch das verwendete Spezial-Aluminium und die patentierte Form wirkt er wie ein Puffer zwischen den Federenden und dem Federteller. Dieser Effekt lässt sich noch durch die optional erhältlichen Gummiprofile für SPACCER verstärken.

Antwort auf/zuklappen

Um wie viel mm kann ich mein Fahrzeug höher legen?

Sie können Ihr Fahrzeug um maximal 48mm höher legen.
Jeder SPACCER ist 12mm hoch und Sie können laut TÜV-Gutachten bis zu 4 SPACCER übereinander legen.

Antwort auf/zuklappen

Wie viele SPACCER kann ich übereinander legen?

Theoretisch können sie beliebig viele SPACCER übereinander legen. TÜV-Zugelassen sind jedoch nur maximal 4 SPACCER übereinander.

Antwort auf/zuklappen

Wo kann ich SPACCER kaufen?

Sie können SPACCER entweder in Ihrer Fachwerkstatt, Online, Telefonisch oder per Fax bestellen.

Antwort auf/zuklappen

Wer kann die SPACCER-Höherlegung durchführen?

Die Spaccer-Höherlegung kann von jeder Fachwerkstatt durchgeführt werden. Aufgrund der einfachen Montage ist auch der Einbau durch ambitionierten Hobbyschrauber möglich. Eine Montageanleitung liegt jeder Bestellung bei. 

Eine SPACCER Fachwerkstatt in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Antwort auf/zuklappen

Aus welchem Material besteht SPACCER?

SPACCER wird aus Edel-Aluminium individuell für jedes Fahrzeug angefertigt.

Antwort auf/zuklappen

Kann der SPACCER verschleißen?

Eine Prüfung des Kraftfahrtechnischen Prüf- und Ingenieurzentrum Fakt GmbH ergab, dass sich bei einem Lastwechsel auf 500.000 km keine Schäden oder Deformierungen messen ließen.

Antwort auf/zuklappen

An welcher Position wird SPACCER eingebaut?

SPACCER kann wahlweise über oder unter der Feder eingebaut werden. Ihrem Kauf liegt eine bebilderte Einbauanleitung bei, in der die empfohlene Position angezeigt wird.

Antwort auf/zuklappen

Muss die Feder zur SPACCER Montage immer ausgebaut werden?

Wenn Sie die Möglichkeit haben, mit einem Federspanner die Feder in eingebautem Zustand zu komprimieren, muss das Federbein zur SPACCER Montage nicht ausbaut werden. Ein Ausbau erleichtert jedoch in jedem Fall die Montage und ist daher empfehlenswert.

Antwort auf/zuklappen

Ändert sich nach Einbau der Federkomfort meines Fahrzeugs?

Nein, denn im Gegensatz zu anderen Systemen behält SPACCER die Original-Federung bei. Dadurch ändert sich nichts am Komfort und das System kann sogar bei elektronischen Fahrwerken verwendet werden.

Antwort auf/zuklappen

Kann ich SPACCER auch wieder ausbauen?

Wenn Sie die SPACCER zum Beispiel für einen Fahrzeugverkauf wieder ausbauen möchten, ist dies ohne Einschränkungen möglich. Da keine Originalteile für den Einbau entfernt oder verändert werden müssen ist ein Rückbau jederzeit möglich.

Antwort auf/zuklappen

Wie wird der SPACCER befestigt?

Durch sein patentiertes Profil umschließt der SPACCER die Feder sicher ohne zusätzliche Befestigungsmittel. Somit ist ein verrutschen ausgeschlossen. Durch die Endkappe am SPACCER wird die Feder in der Originalposition gehalten.

Hilfe durchsuchen