Höherlegung
Jeep

Bereits 1938 stellt die Firma American Bantam das geländegängige Militärfahrzeug vor, das von der US-Army ausgiebig benutzt wurde. Der Name Jeep leitet sich wahrscheinlich aus der Abkürzung GP für General Purpose Vehicle (dt. Allzweckfahrzeug) her. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Fahrzeug von der Firma Willys-Overland für zivile Zwecke hergestellt. 1945 erschien der technisch stark verbesserte CJ-2A (Civilian Jeep). Die CJ-Baureihe wurde bis 1987 fortgesetzt. In diesem Jahr wurde das Unternehmen von Chrysler aufgekauft und zusammen mit AMC zur Jeep-Eagle-Division fusioniert. Heute werden die Fahrzeuge von der Bejing Jeep Corporation in Indien und in Graz gebaut. SPACCER eignet sich zum Einbau in alle Jeep-Modelle und sorgt dort für einen verbesserten Einstiegskomfort und eine sportliche Offroad-Optik.