TÜV- / Dekra-Abnahme und Eintragung

Für jedes Fahrzeug, welches mit SPACCER ausgerüstet werden soll, wird ein TÜV-Prüfgutachten mit eingetragener Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) mitgeliefert. Mit diesem Dokument führt der TÜV (West-Deutschland) bzw. Dekra (Ost-Deutschland) eine Änderungsabnahme nach §19(2) und §21 StVZO durch.

Bei der Änderungsabnahme wird der vorschriftsmäßige Zustand des Fahrzeuges nach Einbau der SPACCER geprüft und mit einer Bescheinigung bestätigt. Eine Änderung der Fahrzeugpapiere ist nur erforderlich, wenn sich z.B. der Fahrzeughalter oder der Wohnsitz des Fahrzeughalters ändern. Ist dies nicht der Fall, genügt das Mitführen der Bescheinigung im Fahrzeug zum Nachweis der Betriebserlaubnis.